Theater 2014/2015: “Schiff ahoi”

Der Heimatverein feiert 20- jähriges  Jubiläum! Aus diesem Grunde laden wir Sie in dieser Theatersaison zu einer lustigen und unterhaltsamen Komödie auf hoher See ins Haus Vulkania ein. Gehen sie mit dem Heimatverein auf große Fahrt mit dem Luststück „Schiff ahoi“, ein Dreiakter von Beate Irmisch.
Kurz zum Inhalt: Mordsaufregung herrscht auf dem kleinen Kreuzfahrtschiff, denn kurz vor dem Auslaufen hat Kapitän Zuckelmeier, gespielt von Frank Bauer, erfahren, dass die Reederei sein über alles geliebte Schiff verkauft hat. Das der arme Kapitän und seine Crew (Uwe Fries u. Alexander Hennen) es nicht leicht haben werden auf dieser Reise, lässt schon allein die Tatsache erahnen, dass der neue Eigentümer inkognito mitreist. Die Kreuzfahrt steht also unter keinem guten Stern, zumal so allerhand illustre Gestalten diese Reise gebucht haben. Von den biederen Ehepaaren Meier (Bettina Sicken u. Michael Probst) und Peters (Birgit Fries u. Fritz Talmann) sowie deren Tochter Leni (Janine Pesch) mit ihrem heimlichen Freund Harald (Benedikt Pitzen), den älteren aber sehr herzlichen Schwestern Trinchen (Roswitha Pfeifer) und Finchen (Doris Sicken), der aufgetakelten Schachtel Editsche (Waltraud Zender) aus dem Osten bis hin zum alten ausgedienten Binnenschiffer Hubert Wüstling (Josef Marthen), der seinem Namen alle Ehre macht. Und so wird der langersehnte Traumurlaub für einige Passagiere zum Alptraum.
Um dem Thema gerecht zu werden, muss das Bühnenbild (Verantwortlich: Thomas Hennen) umfangreich angepasst werden, denn schließlich ist unser Kreuzfahrtschiff ja keine Nussschale sondern ein richtiges „Traumschiff“ mit Bullauge, Reling und natürlich einer Brücke.
Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir in diesem Jahr eine zusätzliche Vorstellung an. Wir laden Sie als zuschauende Passagiere ein, diese Fahrt zu genießen und sagen: „Leinen los und willkommen an Bord“ zu folgenden Terminen:
  1. Freitag, 02.01.2015, 19.00 Uhr
  2. Samstag, 03.01.2015, 19.00 Uhr
  3. Sonntag, 04.01.2015, 18.00 Uhr
  4. Freitag, 09.01.2015, 19.00 Uhr
  5. Samstag, 10.01.2015, 19.00 Uhr   jeweils im Haus Vulkania in Dreis-Brück.
Achtung: Der Vorverkauf startet am 1. Adventssonntag, 30.11. von 10.00 – 12.00 Uhr im Haus Vulkania.
Anschließend sind die Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich:
  • Gabi Drückes, Telefon 06595-1745 und 0178 6601745 (ab 15.30 Uhr),
  • Helga Nosbers, Telefon 06595-961356 und 0171 3121066 (ab 17 Uhr)
  • oder Online>>>